Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Allgemeines, Geltungsbereich

  1. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Weiteren "AGB" genannt) gelten für den zwischen dem Kunden (im Weiteren "Kunde" oder "Sie"), einschliesslich dessen Rechtsnachfolger, und der R&P Investments GmbH (im Weiteren "Anbieter" oder "wir" genannt) über den Onlineshop activefibershake.ch (nachfolgend "Onlineshop“ genannt), einschliesslich der hierauf weitergeleiteten Domains, abgeschlossenen Vertrag über die Lieferung der Anbieter angebotenen Waren. Alle Lieferungen, Leistungen und Angebote von Anbieter erfolgen ausschliesslich auf Basis dieser Geschäftsbedingungen.
  2. Abweichende allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden zurückgewiesen.
  3. Als Kunden nach §1 (1) gelten sowohl Verbraucher als auch Unternehmer. Verbraucher ist jede natürliche Person, bei der der Zweck der Bestellung nicht einer gewerblichen oder beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Dagegen ist ein Unternehmer eine natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die zu gewerblichen, selbständigen oder freiberuflichen Zwecken bestellt.

§ 2 Änderungen

Wir behalten uns das Recht vor, diese AGBs gegebenenfalls zu aktualisieren. Änderungen werden in Form einer entsprechenden Mitteilung im Shop bekanntgegeben. Es obliegt Ihnen, derartige Änderungen zur Kenntnis zu nehmen. Die Änderungen gelten für die Nutzung des Shops, nachdem wir die entsprechende Mitteilung gemacht haben. Wenn Sie die neuen AGBs nicht akzeptieren, sollten Sie den Shop nicht mehr nutzen. Wenn Sie den Shop nach dem Datum des Inkrafttretens der Änderungen weiterhin nutzen, verpflichten Sie sich durch diese Nutzung zur Einhaltung der neuen AGBs. Wir behalten uns vor diesen Shop und darauf enthaltene Materialien (oder Teile davon) ohne Ankündigung vorübergehend oder permanent zu ändern oder zu entfernen. Mit der Nutzung des Shops bestätigen Sie, dass wir für Änderungen oder Entfernungen des Shops oder seinen Inhalte Ihnen gegenüber keine Haftung tragen. Zuletzt behalten wir uns vor, von Ihnen gewählte oder von uns zugeteilte Benutzeridentifikationscodes oder Passwörter, jederzeit zu deaktivieren, sollten Sie nach unserem Ermessen gegen die Bestimmungen dieser AGBs verstoβen.

§ 3 Vereinbarung

Mit der Nutzung des Onlineshops verpflichten Sie sich zur Einhaltung dieser AGBs und genehmigen uns die Übertragung von Daten (einschl. aktualisierter Daten), um Informationen von Drittparteien einzuholen, u. a. die Nummer Ihrer Debit- oder Kreditkarte oder Bonitätsauskünfte zur Überprüfung Ihrer Identität, zur Validierung Ihrer Kreditkarte, zur Einholung einer ersten Kreditkartenautorisierung sowie zur Autorisierung einzelner Kauftransaktionen.

§ 4 Bestellung und Zustandekommen des Vertrages

  1. Die Darstellung von Produkten im Shop stellt kein bindendes Angebot des Anbieters auf Abschluss eines Kaufvertrages dar. Der Kunde wird hierdurch lediglich aufgefordert, durch eine Bestellung ein Angebot abzugeben. Die AGB kann der Kunde jederzeit einsehen. Vergangene Bestellungen kann der Kunde in seinem Benutzerkonto einsehen.
  2. Bei Auswahl eines oder mehrerer Produkte werden Letztere in den virtuellen Warenkorb gelegt. Im Warenkorb können alle diese zugeordneten Produkte eingesehen werden. Zusätzlich kann dort sowohl die Anzahl der bestellten Produkte verändert als auch ein bestelltes Produkt entfernt werden. Durch Betätigung des Buttons "Zur Kasse" werden Sie zur Eingabe der für den Versand relevanten Informationen sowie zur Auswahl einer Zahlungsart aufgefordert. Vor Abschluss der Bestellung werden Ihnen alle für die Bestellung relevanten Informationen zusammengefasst angezeigt. Durch Betätigung des Buttons "Kaufen" wird der Bestellvorgang beendet und die Bestellung gesendet.
  3. Durch das Absenden der Bestellung im Shop gibt der Kunde ein verbindliches Angebot gerichtet auf den Abschluss eines Kaufvertrages über die im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Mit dem Absenden der Bestellung erkennt der Kunde auch diese Geschäftsbedingungen als für das Rechtsverhältnis mit dem Anbieter allein maßgeblich an.
  4. Der Anbieter bestätigt den Eingang der Bestellung des Kunden durch Versendung einer Bestätigungs-E-Mail. Diese Bestellbestätigung stellt noch nicht die Annahme des Vertragsangebotes durch den Anbieter dar. Sie dient lediglich der Information des Kunden, dass die Bestellung beim Anbieter eingegangen ist. Die Erklärung der Annahme des Vertragsangebotes erfolgt innerhalb von zwei Tagen durch die Auslieferung der Ware oder eine ausdrückliche Annahmeerklärung.
  5. Bei Änderungswünschen der Bestellung oder bei Fragen zur Rücksendung können Sie sich per E-Mail an service@activefibershake.ch wenden.

§ 5 Preise

Für Bestellungen gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung für die Produkte aufgeführten Preise in Schweizer Franken (CHF). Alle genannten Preise sind inklusive der schweizerischen gesetzlichen Mehrwertsteuer und verstehen sich zuzüglich Versandkosten. Zusätzliche Kosten werden gesondert berechnet.

§ 6 Lieferbedingungen

  1. Die Lieferung ist nur in die Schweiz möglich. Die AGB und die sonstigen für den Vertragsabschluss notwendigen Angaben erfolgen daher ausschließlich in deutscher Sprache.
  2. Für die Lieferung in die Schweiz werden bei einem Warenwert von weniger als CHF 70 Versandkosten angerechnet. Bei einem Warenwert von mehr als CHF 70 erfolgt der Versand in die Schweiz versandkostenfrei.
  3. Der Anbieter ist zu Teillieferungen und Teilleistungen berechtigt. Dabei entstehende Kosten trägt der Anbieter.
  4. Die Lieferung in die Schweiz erfolgt über die Schweizerische Post mit PostPac Priority an dem auf den Tag der Bearbeitung der Bestellung folgenden Werktag. Der Anbieter versendet wöchentlich von Montag bis Freitag.
  5. Nimmt ein Käufer die Ware nicht ab, so kann der Anbieter nach Ablauf einer Frist von 2 Wochen die Ware an einen Dritten verkaufen und den ursprünglichen Käufer für einen eventuell entstandenen Verlust haftbar machen.
  6. Sollte die Ware aufgrund höherer Gewalt oder Produkteinstellung nicht lieferbar sein oder der Anbieter die bestellten Produkte nicht unter zumutbaren Bedingungen beschaffen können und sollten diese Umstände erst nach Vertragsschluss eingetreten und nicht durch den Anbieter zu verantworten sein, so wird der Anbieter von der Lieferpflicht befreit. Sollten Ereignisse, die dem Anbieter die Lieferung wesentlich erschweren oder unmöglich machen - beispielsweise Streik, Aussperrung, behördliche Anordnungen oder Ähnliches - eintreten, hat der Anbieter Verzögerungen auch bei verbindlich vereinbarten Fristen und Terminen nicht zu vertreten.
  7. Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, trägt der Kunde die regelmäßigen Kosten der Rücksendung.

§ 7 Zahlungsbedingungen

  1. Für Bestellungen bieten wir die Zahlarten Kreditkarte (Visa, Mastercard), PayPal, Twint, Post Finance und Rechnung. Wir behalten uns vor, die Zahlung auf Rechnung bei Neukunden auszuschließen.
  2. Zahlen Sie mit Kreditkarte, erfolgt die Reservierung des Betrags bei Abschluss der Bestellung, die Belastung des Kontos bei Versand der Ware.
  3. MF Group / POWERPAY bietet als externer Zahlungsdienstleister die Zahlungsart “Kauf auf Rechnung” an. Mit der Einzelrechnung können Sie Ihren Onlineeinkauf einfach per Rechnung begleichen. Sollten Sie auf eine Zahlung im vorgegebenen Zeitrahmen verzichten, erhalten Sie nachträglich im Folgemonat eine Monatsrechnung mit Bestellübersicht.
    Beim Abschluss des Kaufvertrags übernimmt POWERPAY die entstandene Rechnungsforderung und wickelt die entsprechenden Zahlungsmodalitäten ab. Bei Kauf auf Rechnung akzeptieren Sie zusätzlich zu unseren AGB, die AGB von POWERPAY.
Die Nutzung der Zahlungsarten Rechnung setzt eine positive Bonitätsprüfung voraus. Ihre personenbezogenen Daten werden von Wallee AG und MF Group AG in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen und entsprechend den Angaben in Wallee AG Datenschutzbestimmungen und MF Group Datenschutzbestimmungen behandelt.

§ 8 Gefahrenübergang

Die Gefahr eines unvorhersehbaren Untergangs und einer zufälligen Verschlechterung der bestellten Ware geht mit der Übergabe, beim Versendungskauf mit der Auslieferung der Ware an den Spediteur oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt auf den Käufer über.

§ 9 Verrechnung und Zurückbehaltungsrecht

  1. Ein Recht zur Verrechnung steht Ihnen nur zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von uns anerkannt sind. Außerdem haben Sie ein Zurückbehaltungsrecht nur, wenn und soweit Ihr Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.
  2. Befindet sich der Kunde uns gegenüber mit irgendwelchen Zahlungsverpflichtungen im Verzug, so werden sämtliche bestehende Forderungen sofort fällig.

§ 10 Eigentumsvorbehalt

Bei Konsumenten behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zur vollständigen Zahlung des Rechnungsbetrags vor. Bei Unternehmen behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zum Ausgleich aller noch offenen Forderungen aus der Geschäftsverbindung mit dem Besteller vor. Kommt der Kunde mit der Bezahlung des Rechnungsbetrages in Verzug, sind wir berechtigt, den Eigentumsvorbehalt auf Kosten des Kunden im Eigentumsvorbehaltsregister einzutragen. Die entsprechenden Sicherungsrechte sind auf Dritte übertragbar.

§ 11 Gewährleistung

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsregeln. Wichtiger Hinweis: Bitte konsultieren Sie Ihren Arzt bei bekannten Unverträglichkeiten. Gleiches gilt zu möglichen Wechselwirkungen mit anderen von Ihnen zeitgleich eingenommenen Produkten.

§ 12 Haftungsausschluss

  1. Schadensersatzansprüche des Kunden sind ausgeschlossen, soweit nachfolgend nichts anderes bestimmt ist. Der vorstehende Haftungsausschluss gilt auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, sofern der Kunde Ansprüche gegen diese geltend macht.
  2. Von dem unter Ziffer 1 bestimmten Haftungsausschluss ausgenommen sind Schadensersatzansprüche aufgrund einer Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit und Schadensersatzansprüche aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist, z.B. hat der Anbieter dem Kunden die Sache frei von Sach- und Rechtsmängeln zu übergeben und das Eigentum an ihr zu verschaffen. Von dem Haftungsausschluss ebenfalls ausgenommen ist die Haftung für Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.

§ 13 Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, diesen Vertrag binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage:
  1. Im Falle eines Kaufvertrages ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
  2. Im Falle eines Vertrages über mehrerer Waren, die im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt wurden und die getrennt geliefert werden ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
  3. Im Falle eines Vertrages zur regelmässigen Lieferung von Waren über einen festgelegten Zeitraum hinweg ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die erste Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (R&P Investments GmbH, Forbüelstr. 16, 8245 Feuerthalen, Schweiz, service@activefibershake.ch) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrecht vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschliesslich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standartlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall bis spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an

R&P Investments GmbH
Forbüelstr. 16
CH-8245 Feuerthalen
Schweiz

zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Der Kunde trägt die Kosten für die Rücksendung.

Wir behalten uns vor, Ersatz für mögliche Beschädigungen oder übermässige Abnutzung vom zu erstattenden Kaufpreis abzuziehen. Bitte beachten Sie, dass wir für folgende Produkte kein Widerrufsrecht gewähren: Versiegelte Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignet sind und deren Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

§ 14 Anwendbares Recht und Gerichtsstand

  1. Diese AGBs unterliegen dem in der Schweiz geltenden Recht und sind dementsprechend auszulegen. Über Streitigkeiten wird ausschließlich von schweizerischen Gerichten entschieden. Das UN-Kaufrecht (CISG) sowie etwaige sonstige zwischenstaatliche Übereinkommen finden keine Anwendung.
  2. Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und dem Anbieter ist der Sitz des Anbieters, sofern es sich bei dem Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt.

§ 15 Datenschutz

Zum Datenschutz gelten die Regelungen unserer Datenschutzerklärung, die integrierender Bestandteil dieser AGB bilden.

Bei Fragen zu Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen wenden Sie sich bitte an:

R&P Investments GmbH
Forbüelstr. 16
CH-8245 Feuerthalen
Schweiz
E-Mail: service@activefibershake.ch

§ 16 Salvatorische Klausel

Falls einzelne Bestimmungen in diesem Vertrag einschließlich dieser Klausel ganz oder teilweise unwirksam sind, oder falls der Vertrag eine Lücke enthält, bleibt die Wirksamkeit der restlichen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt.
 

Warenkorb

Schließen